Allergien

Pollen, Hausstaub, Tierhaare, Schimmelpilze, Milben, Nahrungsmittel, Medikamente, Lebensmittelzusätze, Kosmetika, Chemikalien, Metalle... all diese Substanzen können Allergien hervorrufen. Im letzten Jahrzehnt hat die Zahl Allergiker in Österreich und Deutschland um 30% zugenommen. Tendenz steigend.
Mag. pharm. Harald Hauser erklärt in diesem team santé pharmcast Allergien als körpereigene Schutzeinrichtung durch die Ausschüttung von Botenstoffen - etwa das Histamin, dessen Wirkung jeder kennt, der schon einmal eine Brennnessel berührt hat. Die Blutgefäße erweitern sich, Flüssigkeit tritt aus, es kommt zur Rötung und Schwellung, die Tätigkeit der Drüsen wird angeregt. Alles in allem ein sinnvoller Mechanismus, um schädigende Einflüsse abzuwehren. Bei Allergikern reagiert der Körper aber auch auf völlig ungefährliche Stoffe.
Anzeichen einer Allergie können Ausschläge, Schwellungen und Quaddeln der Haut, Augenjucken, Niesreiz und rinnende Nase, Pfeifen bei der Atmung, Hustenreiz, Atembeklemmung und Asthma sowie Durchfälle und Bauchkrämpfe sein.

Hauptproblem ist, den Auslöser der allergischen Reaktion dingfest zu machen: Über Hauttests, Blutuntersuchungen und langfristige Selbstbeobachtung können solche Auslöser identifiziert werden. Die Zahl dieser ist aber so groß, dass in den meisten Fällen erst das Gespräch mit einem Spezialisten helfen wird.
Allergie-Ambulatorien in Wien:
Allergie-Zentrum Wien West
Hütteldorfer Str. 46, 1150 Wien
Tel 01 / 982 41 21
Das größte interdisziplinäre Allergie-Institut Wiens
Anmeldung erforderlich
www.allergiezentrum.at
Floridsdorfer Allergiezentrum
Franz-Jonas-Platz 8/6, Stiege 1, 1210 Wien
Tel. 01 / 270 25 30
Spezialisiert auf Insektengift-Allergie und Histamin-Intoleranz
Anmeldung erforderlich
www.faz.at
Allergie-Ambulatorium am Reumannplatz
Reumannplatz 17/1/4, 1100 Wien
Tel. 01 /604 24 70
Keine Voranmeldung notwendig
www.allamb.at
Allergie-Ambulatorium Rennweg
Rennweg 28, 1030 Wien
Tel. 01 /798 10 55-0
Keine Voranmeldung notwendig
www.allergieambulatorium.at
Allergie-Ambulatorium Innere Stadt
Walfischgasse 3, 1010 Wien
Tel. 01 /512 79 26
Keine Voranmeldung notwendig
www.allergie-wien1.at
Allergie-Ambulatorien in den Bundesländern:
Allergieambulatorium Burgenland
Spitalstraße 1, 3750 Oberpullendorf
Tel: 02612/45111
Allergie Institut und Asthma-Ambulatorium
Ballhausgasse 5, 8010 Graz
Tel: 0316/386077-0
Allergie-Institut für allergische Hals-Nasen-Ohrenkrankheiten
Dr. Dr. Ischka
Lendplatz 9, A - 8020 Graz
Tel.: 0316 /71 34 37
Allergie-Institut Linz
Landstraße 70 (Ecke Schillerpark), 4020 Linz
Tel: 0732/775 160
Voranmeldung möglich
www.wuertz.at
Allergieambulatorium Salzburg
Ferdinand Porsche-Straße 3, 5020 Salzburg
Tel: 0662/878821-0
Allergieambulatorium Hall in Tirol
Thurnfeldgasse 3a, 6060 Hall in Tirol
Tel: 05223/57500-0
Voranmeldung möglich
www.kofler-haut.at
© Covermotiv: Lichtbild Austria / pixelio.de


SIND ALLERGIEN
HEILBAR?

Antiallergika gibt es als Sprays, Tabletten, Augentropfen, Cremes, Salben und Injektionen. Diese Mittel werden sowohl bei akutem Bedarf als auch prophylaktisch verabreicht.

Bei der Immuntherapie wird der Körper mit kleinsten Dosen des Allergens an die reizauslösende Substanz gewöhnt. In aktuten Fällen kommen auch Injektionen mit Adrenalin und Cortison zur Anwendung.  

Die Ursachen für die Entstehung von Allergien sind weitgehend unbekannt. Die Therapien machen Allergien lediglich erträglicher, schulmedizinisch heilbar sind sie derzeit leider noch nicht.