Fit und vital... bis ins hohe Alter!

MÄRZ  2010
Wir Menschen leben immer länger: Jedes Jahr erhöht sich die durchschnittliche Lebenserwartung um drei Monate.


  • Jedes zweite heuer geborene Mädchen wird seinen 100. Geburtstag erleben
  • Jeder zweite Bub hat gute Aussichten auf rüstige 95 Lebensjahre
Hauptursachen für diese erfreulichen Statistiken: Der Rückgang vorzeitigen, gewaltsamen Ablebens (v. a. bei Männern) und der rasante Fortschritt der modernen Medizin mit Errungenschaften wie Impfstoffen und Antibiotika.

Unsterblichkeit in Sicht? Amerikanische Zellbiologen erforschen derzeit das neu entdeckte Enzym Telomerase, mit dem es uns eines Tages womöglich gelingen wird, die biologische Zellalterung einfach "abzuschalten".

Noch aber ist es nicht so weit: Wir altern immer noch... nur langsamer.
Umso wichtiger wird es, über erfolgreiches Antiaging nachzudenken.

Der Grundstein dazu wird schon in der Kindheit gesetzt. Hier werden Gewohnheiten geprägt, die uns ein Leben lang begleiten. Wenn wichtige Faktoren wie maßvolle, vitalstoffreiche Ernährung und vernünftige, regelmäßige Bewegung zur täglichen Selbstverständlichkeit werden, ist das schon die "halbe Miete" für ein langes Leben!

Auch emotionale Ausgeglichenheit - idealerweise in einer stabilen Partnerschaft - spielt entscheidend mit. Wer sich überdies genug Schlaf gönnt und den ein oder anderen Fastentag einlegt, unterstützt damit sein Immunsystem und erhöht seine Chancen, die fortgeschrittenen Jahre wirklich genießen zu können.
© Covermotiv: team santé


FINGER WEG VON
WUNDERPILLEN

Nicht jeder Jungbrunnen hält, was er verspricht - die Sehnsucht nach ewiger Jugend ruft auch unlautere Geschäftemacher auf den Plan.

Immer häufiger werden wertlose Substanzen um teures Geld als Allheilmittel angepriesen. "Speziell beim Bezug von Präparaten übers Internet ist Vorsicht geboten", warnen Konsumentenschützer. Ein Indiz für Nepp-Angebote sind groß aufgemachte "Erfahrungsberichte" begeisterter Anwender.

Sicher: Es gibt Mittel und Wege, das Altern hinauszuzögern. Aber nicht jedes Produkt ist für jeden Menschen geeignet. Nehmen Sie Abstand von "Blind-Bestellungen"!

Fragen Sie Ihren Hausarzt - oder kommen Sie in Ihre team santé Apotheke. Hier nehmen wir uns Zeit für Sie, analysieren Ihren individuellen Gesundheitszustand und informieren Sie seriös über wirksame Präparate und Kuren.