Schluss mit Stubenhocken: Mehr Bewegung!

Der Weg zu mehr Lebensfreude und Energie führt eindeutig in eine Richung: Raus an die Luft und den Körper bewegen! "Dabei muss es nicht gleich Leistungssport sein", so die Entwarnung von Apotheker Nikolai Wenkoff im team santé pharmcast. Im Gegenteil: Man sollte sich - im Sinn des Wortes - schrittweise steigern, von der ersten kleinen Runde um den Häuserblock bis zu empfehlenswerten Sportarten wie Jogging oder Nordic Walking (siehe Kasten rechts).

Oft fehlt die Zeit. Die Arbeit geht vor. Doch sehen Sie es mal so: Schon 5 Minuten zügiges Gehen in frischer Luft bringt ihren Kreislauf in Schwung und führt Ihrem Gehirn mehr Sauerstoff zu. Mit dieser zusätzlichen Energie bringen Sie die "verlorenen" Arbeitsminuten spielend wieder herein - und leben dabei gesünder! Also: Machen Sie Ihren Heimweg zum Umweg, am besten täglich.

Bewegung sollte Freude machen und wie selbstverständlich in den Alltag integriert werden. Leider ist dies nicht immer einfach: Falls Ihnen leichte körperliche Bewegung Schmerzen bereitet, helfen Ihnen die team santé Apotheken gerne weiter. Es gibt viele - auch "sanfte" - Wege, Ihre Mobilität wieder herzustellen oder zumindest deutlich zu verbessern.


NORDIC WALKING

Stöckelschuhe, unflexible Sohlen und harte Böden sind nicht gut für unsere Füße. Bestes Gegenmittel: Schnelles Gehen mit gesunden Sportschuhen und federleichten Stöcken.
  
Viele fragen uns: Was bringen die Stöcke? Erstaunlich viel: Nordic Walking ist ist doppelt so effektiv wie reguläres "Walking". Die Füße rollen besser ab, die rhythmische Bewegung ist ein ausgezeichnetes Training für den ganzen Körper. Auch Ihr Rücken wird es Ihnen danken!