Männerhaut braucht Feuchtigkeit

"Moderne Männer sind gepflegt", weiß Apotheker Thomas Kunauer und gibt in diesem team santé pharmcast drei praktische Tipps für gesunde, einfache und effiziente Pflege strapazierter Männerhaut.

  • Nur ph-neutrale, dermatologisch getestete Reinigungsmittel verwenden. Schlechte Seifen trocknen die Haut noch mehr aus. In den team santé Apotheken beraten wir Sie gerne, welches Produkt Ihre Haut am wenigsten "unter Spannung setzt".
  • Der Alkoholanteil in Aftershaves führt zu Hautrötung und Austrocknung. Besser: Nach der Rasur zunächst eine leichte Feuchtigkeitscreme auftragen - und das Aftershave erst ein paar Minuten später. Ihre Haut wird es Ihnen danken!
  • Achtung bei der Naßrasur: Mehrfachklingen "reißen" die Haare aus und sind oft die Ursache von Infektionen und Rötungen an der Haarwurzel. Benutzen Sie lieber einfache Klingen - so wird Ihre Haut nicht nur schöner, sondern auch gesünder!


TROCKENE LIPPEN?

Ob durch zu viel Sonne oder eisige Kälte: Männerlippen werden schnell rissig. Achten Sie darauf, dass Sie genügend Flüssigkeit zu sich nehmen: Zwei Liter pro Tag sind das Minimum.

Rasche Linderung bringt ein altes Hausmittel: Bienenhonig. Tauchen Sie eine Fingerkuppe in Honig und massieren sie Ihre Lippen damit ein. Kußfertig!