Page 23 - news santé - Das Gesundheitsmagazin der team santé apotheken
P. 23

                                     Das große Hicksen: Schluckauf
apotheke
für kids
  3 Kinderseite
Hicks – hicks – hicks – und schon kannst du damit rechnen, dass alle Blicke auf dich gerichtet sind. Schnell kommen auch die gescheiten Sprüche wie: „Da denkt jemand an dich!“
Mag. pharm. Dr. Klaus Schirmer
Gesunde Jause
Damit Ihr Kind im Kinder- garten bzw. in der Schule genügend Kraft und Ener- gie hat, vergessen Sie nicht, ihm täglich eine gesunde Jause einzupacken. Dazu ge- hören Getreideprodukte wie Brot oder Müsli, Milch und Käse, Nüsse, ein Stück Obst und Gemüse sowie ein Ge- tränk. Je dunkler das Brot ist, desto gesünder. Weiß- brot und Semmeln soll- ten die Ausnahme sein. Als Getränke eignen sich Was- ser, ungesüßte Früchte- oder Kräutertees oder Frucht-
säfte, die mit viel Wasser verdünnt sind. Gesüßte Eis- tees, Limonaden oder gar Cola haben in der Schulta- sche nichts verloren und Sie sollten darauf achten, dass Ihr Kind sich diese auch nicht selbst kauft!
Da hilft nur Läuse- shampoo.
Man sagt: Wenn du wissen willst, wer grade an dich denkt, dann musst du das Alphabet aufsagen. Der Buchstabe, bei dem du wieder hickst, ist der Anfangsbuchstabe des Namens der oder des an dich Denkenden. – Achtung! Das ist natürlich nur eine Redensart und hat mit der Wirklichkeit nichts zu tun!
Luft anhalten!
Wenn dir aber jemand rät, die Luft anzu- halten und gleichzeitig zu schlucken, um das Schnackerl loszuwerden, dann stimmt
das. Was auch immer wieder hilft, ist, von je- mandem erschreckt oder abgelenkt zu werden, sich auf den Rücken zu legen und die Beine anzuziehen oder einen in Essig oder Zitrone getränkten Zuckerwürfel zu lutschen.
Das Zwerchfell ist schuld
Doch wie entsteht das Hicksen? Schluckauf ist ein krampfartiges Zusammenziehen jener Muskulatur, die während des Einatmens ge- braucht wird. Vereinfacht gesagt hat es seinen Ursprung im Zwerchfell. Durch zu schnelles Schlucken beim Essen oder Trinken, einen Lachanfall, bei dem man zu viel Luft schluckt, aber auch durch Stress oder Aufregung und damit verbundenem hastigen und unregel- mäßigen Atmen kann Schnackerl entstehen.
Schnackerl im Mutterleib
Welchen Zweck der Schluckauf hat, weiß man bis heute nicht. Interessant ist aller- dings, dass schon Babys im Mutterleib schnackerln. Das dient möglicherweise dazu, den Atemreflex zu trainieren.
               Lass mich deine Kappe probieren.
Deine ist cooler.
Wenn dir jemand rät, die Luft anzuhalten und zu schlucken, um das Schnackerl loszuwerden, dann stimmt das.
Keine Nebenwirkungen
Auch wenn der Schluckauf nervt: Gut ist, dass er keine Nebenwirkungen hat und in den allermeisten Fällen von allein wieder vergeht. Ganz selten nur bleibt er über län- gere Zeit erhalten wie bei Charles Osborne, der den längsten ununterbrochenen Schluck- auf hatte. Dieser dauerte angeblich 69 Jahre! Da hat wohl kein Luftanhalten geholfen ... p
Hey, was juckt da so?
  Läuseshampoo und Nissenkamm gegen Läuse
   news santé * Gesundheitsmagazin * www.teamsante.at
23
   Hicks
Hicks






































































   20   21   22   23   24